«Gott ist nicht in Kraft, sondern in Wahrheit …» Beitrag Olga Lehtonen am 22. März 2015

Gott ist nicht in Kraft, sondern in Wahrheit …

Nun, ein wenig Schlaf, jetzt kann ich kurz über die gestrige Veranstaltung erzählen.

Alles ist sehr gut.vergegangen. Die Venshenmenge sind etwa 150 Personen gekommen.. Sie arbeiteten im Einklang, freundlich, ohne viel Aufhebens, munter, als ob es schon immer getan. Sie haben die alten Blumen enfernt. Sie haben frische Bluemen gebracht
Alles wurden gelegt, gefegt, gerieben.
Sie habern in Folienplatten und Zeichnungen. Die Kerzen wurden gebrendt, die gewarmt haben..
Die Tabelle Nemzovs Bruecke wurde fesgelegt,
Sie ist blau, wie die Adressen in Moskau sind.
Ich gaebe viel, nie keinen Grund für diese Tablette sein …

Das Buch über Yaroslavl ist immer zu wert.
Wie frueher veraendert sich die Tabelle der Tagen, die wir ohne Boris gelebt haben.

11067506_763957467051393_1878893708785679371_o

Ich war erschuuettert, wenn verwelkte Blume entfernt wurden, . Ich sah zuerst diesen Asphalt …
Herzzerreißend. Ich hatte den Mut. Jetzt befinden sich die Lampen in der Form eines Herzens. Porträt, angereichert Orange Leuchtfeuer in der Straße. Und Blumen, Blumen, Blumen …

In der Brustwehr gibt es zwei dicke Aktenordner. Innere eines Foto ist ein Appell an die Mitglieder Boris Facebook … Und noch solches ist da.
Wie ist dabei der menschlichen Liebe, Trauer, Respekt und Trauer.
Ich legte den symbolischen Bouquet von vollen weißen Nelken und vier roten Rosen …

Zur Überraschung und Erleichterung aller, gabes keine Polizei. Normale Polizeistation am Fuß der Brücke und alles
Vielen Dank für alles, Boris Evimovitsch.
Danke, lieber Mensch

Danke, liebe unbekannte Menschen.Wer kommt,und wer kann nicht. Aber es ist unser Herz. Wer kommt und zündet Kerzen, korrigiert eine traurige Änderungen Zählung, bringt frischen Blumen …

Vielen Dank, Leute. Ich sah an sie und ich dachte, wie Sie sind, hat das Land noch eine Chance. Wir sind wenig, aber wir sind. Wie Sie wissen im Interesse eines gerechten Gott, verschont der Got die ganze Stadt. Vielleicht scheut ER immer noch unsere unglücklichen Heimat. Vielleicht blaest sogar blaser frischer Wind von Nemtsov Brücke und zerstreuet die Dunkelheit, wurde die Schwärze die Stücke geschmolzen.

FSB,muss man entspannen. ich meine nicht uber eine Revolution. Das ist mir von Gott. Ich spreche ueber die Wahrheit, die mit vier Schüsse in den Rücken nict getötet werden kann. Gott ist nicht in Kraft, sondern in Wahrheit (als Boris wiederholt).

Unser russischer Präsident ist jetzt für immer bei uns im Herzen eines jeden von uns.

/ bersetzung Margo Bogorad /

Original